è  WEBSHOP    èSTART    èProduct highlights  èNews                                                                                

  

                                            

  

 

Home
Nach oben / Up

 

 

èProduktübersicht    èLupen + Mikroskope    èÜbersicht Lupen

Messlupen

Messlupen haben eine integrierte Messskala. Die Teilung ist je nach Typ und Vergrößerung unterschiedlich.

Für viele dieser Messlupen sind auch Beleuchtungssätze lieferbar.

Messlupen in unserem Webshop

Quicklink zu  Messlupen, Anastigmat-Lupe, Zoomlupe, Telezentrik-Lupe, METOCHECK-Lupen Glasmaßstäben

 

   

PEAK Messlupe 1983         Set 2004 mit 5 Skalen                      1983 mit Beleuchtungssatz 2028

 

      

Die Lupe mit 10-facher Vergrößerung hat ein besonders großes Sichtfeld.

Das ermöglicht einen maximalen Messbereich von 30 Millimetern, fokussierbar

Die Lupe 1983 ist die am meisten benötigte universelle Messlupe

 

Vergrößerung:               10fach

Sichtfeld:                      32 mm

Messlänge:                   30 mm

Skala:                           0,1 mm

Linse:                           Glas

 

Ersatzskalen Nr. 1 bis 12 sind in schwarz und weiß lieferbar          

 

Set 2004: PEAK 1983 mit den Skalen 2, 3, 7, 8 und 10

Beleuchtungssatz 2028 passend für PEAK 1983                 


 

PEAK Messlupe 1975               Set 1976 mit 5 Skalen

 

 

 

Die Lupe mit 7-facher Vergrößerung hat ein besonders großes Sichtfeld.

Sie hat hervorragende achromatische Linsen (3 Elemente, 2 Gruppen),

eine aufgedruckte präzise Skala, Fokussierung und 7fache Vergrößerung.

Da alle Verzerrungen und Abweichungen der Linsen vermieden worden

sind, kann das Objekt problemlos vermessen werden


Vergrößerung:               7fach

Sichtfeld:                      26 mm

Messlänge:                   20 mm

Skala:                           0,1 mm

Linse:                           Glas

 

Ersatzskalen Nr. 1 bis 12 sind in schwarz und weiß lieferbar
Beleuchtungssatz 1998 lieferbar

 

Auch als Set 1976 mit den Skalen 2, 3, 7, 8 und 10 lieferbar             è nach oben


 

PEAK Messlupen 1975 / 2016 / 2055 / 2037

 

 

 

Messlupen mit Skala und Glaslinse

 

Typ           Vergrößerung  Sichtfeld     Messlänge     Skala          Linse      Beleuchtung     

1975           7fach               26 mm         20 mm           0,1 mm        Glas        nein   

1998-L        7fach               26 mm         20 mm           0,1 mm        Glas        ja   

2016          15fach              20 mm         14 mm           0,1 mm        Glas        nein                   

2016-L       15fach              20 mm         14 mm           0,1 mm        Glas        ja                       

2055          20fach              12 mm           8 mm           0,1 mm        Glas        nein                   

2055-L       20fach              12 mm           8 mm           0,1 mm        Glas        ja                       

2037          30fach                7 mm           5 mm           0,05 mm      Glas        nein                   

2037-L       30fach                7 mm           5 mm           0,05 mm      Glas        ja  

                    

 

 

Diese Lupen sind auch mit Beleuchtung lieferbar (Typ "-L")

 

 

 

                                                    è nach oben

 


 

PEAK 1990-4 und 1990-7 Anastigmat-Lupe, Diaprüflupe

 

 

Diese Lupe mit 4facher bzw. 7facher Vergrößerung ermöglicht es dem Betrachter gleichzeitig das gesamte Bildfeld eines Standardmikrofilms

mit den Abmessungen 32 mmX45 mm zu begutachten oder flache Objekte mit einem Durchmesser von bis zu 58 mm. Das durch die Lupe

wahrgenommen Bild ist von der Bildmitte bis zum Bildrand besonders scharf, da die Lupe einer sorgfältigen optischen Korrektur unterzogen

worden ist und Abweichungen und Verzerrungen beseitigt wurden.

Herkömmliche Lupen sind nur im Bezug auf die Bildmitte korrigiert. Diese Lupe ist einer anastigmatischen Linse eines Kameraobjektivs ähnlich und

mit derselben Sorgfalt und Präzision wie diese hergestellt.

Ein Aspekt in dem sich diese Lupe von der Linse eines Kameraobjektivs unterscheidet ist, dass die effektive Pupille der Lupe 25 mm unter dem

oberen Pol der Lupe liegt, sodass ein Betrachter das gesamte Bildfeld begutachten kann, indem er den Augapfel bewegt und nicht den Kopf. Dies

ist besonders vorteilhaft bei der Arbeit mit Mikrofilmen, da eine große Anzahl von Negativen schnell und bequem begutachtet werden können

 

Zudem ist die Lupe farbkorrigiert. Damit ist sie besonders für die Beurteilung von Dias, den Einsatz in der Dermatologie
oder für die Mattscheibenscharfstellung von Großformatkameras geeignet.
Bei der Lupe mit 4-facher Vergrößerung beträgt die Messlänge beachtliche 60 Millimeter.

Die 7-fache bringt es auf 40 Millimeter.
Die Skalen sind einfach abnehmbar, die Fokussierung ist leichtgängig und präzise

 

                                    1990-4                       1990-7

Vergrößerung:               4fach                          7fach

Sichtfeld:                      60 mm                        40 mm

Messlänge:                   60 mm                        40 mm

Skala:                           0,1 mm

Linse:                           Glas, farbkorrigiert                                           è nach oben

 


 

 

PEAK Zoomlupe 2044    

 

 

Mit der variablen Brennweite ist die Zoomlupe einzigartig. Der Vergrößerungsbereich von 8- bis 16-fach erlaubt ein Sichtfeld von 20 bis 10 Millimetern. Ein Ausgleich von +2,5 bis -5 Dioptrien, eine Messskala mit einer Teilung von 0,1Millimetern sowie zusätzlicher 0,005 Inchteilung lässt keine Wünsche offen. Die Lieferung erfolgt in einem Lederetui. Eine Beleuchtung ist optional erhältlich. Diese fünflinsige Optik ist für Techniker und Gutachter ein Arbeitsmittel der Extraklasse.

Für diese Lupe gibt es auch einen Beleuchtungssatz 2044-LH                     è nach oben


PEAK Telezentriklupe 1999

 

Bei der telezentrischen Lupe erscheinen die Objekte, die sich in unterschiedlichen Entfernungen unter der Lupe befinden, trotzdem mit gleicher Vergrößerung bzw. in gleicher Ebene. Damit ist eine fehlerfreie Messung möglich. Durch die Blenden mit Durchmessern von 0,5, 1 und 3 Millimetern ist die Messung parallaxfrei. Deshalb wird diese Lupe auch für Einpassarbeiten eingesetzt. Die Skala besitzt eine 0,1 Millimeter Teilung und ein Fadenkreuz.

Vergrößerung:               7fach

Sichtfeld:                      24 mm

Messlänge:                   20 mm

Skala:                          0,1 mm                                                                 è nach oben

 


Risslupe RL-6, RL-8, RL-10

 
Der wichtigste Bestandteil der Risslupe ist die schräg stehende Edelstahlplatte im Sockel.

Sie trägt eine geätzte 10tel-Millimeter-Teilung.

Fokussieren lässt sich dieses Messinstrument durch sein höhenverstellbares Linsensystem.

Die Risslupe ist besonders zur Überprüfung von Schneidkanten an Bohrern und Fräsern in der Metallverarbeitung geeignet.

Gerade in diesem Einsatzbereich ist die unverwüstliche Edelstahlteilung einer Glasskala überlegen.
Die Risslupe wird in 6-facher, 8-facher und 10-facher Vergrößerung geliefert     .
è nach oben


Glasmaßstäbe mit Lupe

Die Peak-Glassskalen bestehen aus einer durchsichtigen Glasplatte, die mit Unterteilungen für den Fotodruck markiert ist.
Die Skala lässt eine genaue Ablesung zu, da sie das zu messende Objekt nicht vor den Augen des Benutzers verdeckt.

 

PEAK 1972-50 / 1972-100

                                                                  è nach oben

Glasmaßstab 50 mm  bzw. 100 mm mit 0,1 mm Teilung, mit Lupe 1962 mit 15facher Vergrößerung.

Die Glassskala 50 ist 3mm dick, 25mm breit und 80mm lang. Sie umfasst 50 mm und ist gleichmäßig in 500 Einheiten unterteilt (die kleinste Unterteilung ist 0.1mm)
Die Glassskala 100 ist 3 mm dick, 25 mm breit und 140 mm lang. Sie umfasst 100 mm und in 1000 Einheiten unterteilt (die kleinste Unterteilung ist 0.1mm).

 


PEAK 1972-200 / 1972-300

          è nach oben

Glasmaßstab 200 mm bzw. 300 mm mit 0,1 mm Teilung, mit Lupe 1962 mit 15facher Vergrößerung.
Die Glassskala 200 ist 3 mm dick, 25 mm breit und 220 mm lang, 2000 Teilstriche im Abstand von 0,1 mm
Die Glassskala 300 ist 3 mm dick, 25 mm breit und 320 mm lang, 3000 Teilstriche im Abstand von 0,1 mm

Auf der linken Seite sind 10 mm wiederum in 100 Einheiten unterteilt (die kleinste Unterteilung ist 0.1mm).


Weitere Glasmaßstäbe bis 1500 mm lieferbar

 

 

                                     


ASMETEC GmbH - Robert-Bosch-Str. 3 - 67292 Kirchheimbolanden - GERMANY - FON +49-6352-75068-0 - FAX: +49-6352-75068-29 - www.asmetec.de - info@asmetec.de

 Copyright © 2009 ASMETEC GmbH, Stand:  05. Juli 2011               Home ] Nach oben / Up ]     Impressum  imprint